WordPress: Sicherheitslücke im Tim Thumb-Script

Bei alten Versionen von Tim Thumb

Selbst nach über acht Monaten gibt es immer noch Websites, die die alter Version von Tim Thumb Einsetzen.
Wer sich nicht sicher ist ob er noch die alte Version von Tim Thumb benutzt, der sollte den TimThumb Vulnerability Scanner und eventuell auch den Exploit Scanner aktivieren.

Quelle: Perun.net 

WordPress: Sicherheit und Cloud

Der Big Brother Awards 2012

Datenschutz zwischen Wolken und Wasser
Der Bericht auf Heise.de zum Big Brother Awards 2012, zweiter Absatz mit der Überschrift: „Irgendwo online speichern“ zeigt gewiss einem jeden Plugin Liebhaber auf, das man zur Datensicherung, Datenbanksicherung keinerlei Plugins dazu nutzen sollte.

Quelle: Heise.de Big Brother Awards 2012

Wer diesen Bericht gelesen hat, kommt sicherlich zu der Einsicht, keinerlei Daten mit einem WP-Plugin auf einer der Dienste wie Dropbox, Google Storage, Microsoft Azure, RackSpaceCloud automatisch und unverschlüsselt sichern zu lassen.

Mein Tipp: Wer schon eine Cloud nutzen will oder muss, der sollte dort nur Verschlüsselte Daten ablegen. Dies könnt ihr u.a. mit TrueCrypt erreichen.
Meines Wissens das sicherste und bislang nicht geknackte Verschlüsselungs Tool.